Die Macht des Distanzierens

Geht nicht, gibt’s nicht! Meine Gedanken nach dem letzten Beitrag „Aus“ (oh je, sooo lange her?) habe ich inzwischen von allen möglichen Seiten beleuchtet, reiste gedanklich ziemlich weit zurück in die Vergangenheit und bin zurückgekehrt in die Gegenwart. Fazit: Wer überleben will, muss sich ab sofort und am besten dauerhaft distanzieren. Distanzieren wovon? Hier ein„Die Macht des Distanzierens“ weiterlesen

AUS

Demokratisch gespalten – Wo bleibt die Menschlichkeit? Gefühle brauchen ein Ventil Immer wieder mache ich die Erfahrung, dass es ein Weilchen dauert, bis ich eine Situation in allen Details erfasst habe. Meine Reaktionen sind in der Regel gefasst, obwohl ich schon so etwas wie Irritation, Enttäuschung, Ärger und nahende Wut spüre. Aber die laufen irgendwo„AUS“ weiterlesen

Ganze Arbeit

Und wohin gehen wir noch? Da keimte Hoffnung, als ich las, dass nach dem 20. März die Beschränkungen fallen. Wie schon anderswo hörte ich das Wort „Freedom Day“. Leise, aber sehr verhaltene Freude ließ mein Herz ein klein wenig schneller schlagen. Sollte es tatsächlich möglich sein, dass … … wieder Musik machen Proben ohne Beschränkung?„Ganze Arbeit“ weiterlesen

Vom Zauber der Enttäuschung

Ein Widerspruch im Titel? Keineswegs! Jeder Mensch erlebt im Laufe seines Lebens mehrfach das meistens negative Gefühl der Enttäuschung. Einerseits stellen wir uns selbst die schönsten Dinge in unserer Fantasie vor und verlieren für eine Zeitlang gern ein bisschen den klaren Blick auf die Tatsachen. Andererseits tragen oft genug andere Menschen, Institutionen und die Medien„Vom Zauber der Enttäuschung“ weiterlesen

Die eigene Wirklichkeit

Denken und Dasein Manchmal gerät die Kreativität ins Stocken. Die Gründe sind vielfältig: zu viel Arbeit und diese unter hohem Druck erledigen, daneben vielleicht tausend andere Dinge, die einem durch die Hirnwindungen eiern … Jedenfalls ist die Kreativität quasi auf dem Abstellgleis gelandet. Oh, sie ist geduldig, sie kennt dieses Spiel von zwar erwünscht sein,„Die eigene Wirklichkeit“ weiterlesen

Wunderbare Weihnachtswünsche

Gestern erhielt ich auf der Straße einen Zettel von einer sehr sympathischen Frau. Ich las ihn an Ort und Stelle und war so berührt, dass ich die Frau fragte, ob ich den Text im Internet teilen dürfe. Ihre Augen leuchteten erfreut, ihr Kopfnicken war Zustimmung pur.Hier teile ich nun diesen besonderen Weihnachtswunsch, und eigentlich ist„Wunderbare Weihnachtswünsche“ weiterlesen

Traurig

So viel Arbeit.Herzblut und Leidenschaft.Musik. Tag der „Ernte“Eigentlich wäre auch für mich heute ein „Tag der Ernte“, nämlich ein Konzert, auf das ich, auf das wir alle hingearbeitet haben. Auf den Punkt topfit und startklar bin ich gewesen.Aber dann ereilte mich der Schuss der hilflosen Regierung mit einer Regel, die sich 2 G nennt. Eine„Traurig“ weiterlesen

Das interessiert keine „Sau“!

Es ist gerade viel los, und irgendwie komme ich nicht so zum Schreiben, wie ich es gern tun würde. Habe ich Zeit, fehlt die Lust. Aufregung muss ich erst beruhigen, um mir eine möglichst objektive Haltung zum Aufreger zu verschaffen, meist auch, um zu prüfen, ob das, was ich sagen will, richtig ist. Deswegen ist„Das interessiert keine „Sau“!“ weiterlesen

„Geschultes Personal“

Es ist geradezu faszinierend, was ich in den zurückliegenden beiden Monaten im Drive-In-Testzentrum beobachtet habe (Ort und/oder Adresse bleiben ungenannt). Für eine einzige Angelegenheit komme ich um diesen unangenehmen, blöden und m. E. sinnfreien Test leider nicht herum: die von mir heißbeliebten Proben mit dem Musik-Verein. Vorsicht und Rücksichtslosigkeit Mal davon abgesehen, dass ich aufgrund„„Geschultes Personal““ weiterlesen

Es gibt immer einen Ausweg …

und Hintertüren Törööö!!! Nein, es wird keine Impfpflicht geben.Nein, nein, nein, es wird auch keinen Impfzwang geben.So hört man von Herrn Laschet, der gewählt werden möchte. Nicht allerdings von Frau Baerbock, die ja nicht begreifen kann, warum Menschen sich nicht impfen lassen. Aber von ihr erwarte ich zunächst mal, dass sie erwachsen wird, und sonst„Es gibt immer einen Ausweg …“ weiterlesen