Vereinsamung und emotionale Verblödung

Homeoffice für Menschen, die allein leben – und virtueller Schulunterricht und Online-Spiele für Kinder … schlimm, schlimm, schlimmer! Wenn der Mensch ohne den Menschen auskommen soll, wird es um die ohnehin Einsamen und die nächste Generation nicht gut bestellt sein. Wer allein lebt und eigentlich tagtäglich ins Büro fährt, wird in „Zeiten wie diesen“ zu„Vereinsamung und emotionale Verblödung“ weiterlesen

Frohes Neues(?)

„Madame!“, hörte ich, aber ich fühlte mich nicht angesprochen.„Madame!“, hörte ich wieder, dachte jedoch immer noch, ich sei nicht gemeint.Ein Irrtum!Ich hatte eine Filiale von ROSSMANN betreten, und ein kleiner, selbstverständlich vermummter Mann huschte hinter mir her, bis er mich entdeckte.„Madame, Sie müssen einen Einkaufswagen nehmen!“, sagte er.Ich war irritiert, denn außer, dass nur 35„Frohes Neues(?)“ weiterlesen

Wichtiger denn je

SelbstBEWUSST-SEIN.EIGENverantwortung.Intuition – Vertrauen ins BauchGEFÜHL.KLARHEIT im Geist. Verwirrrung Wenn ich jetzt böse sein wollte, würde ich behaupten: Das haben sie gut hingekriegt. Wer ist „sie“? Die scheinbar ratlosen Politiker, Wissenschaftler, alle sogenannten Fachleute.Sie haben reichlich Verwirrung gestiftet, ups! Nein, verursacht. „Gestiftet“ klingt mir ein wenig zu sehr nach Vorsatz. Ausschließen will ich es aber nicht„Wichtiger denn je“ weiterlesen

Rückblick, Hinblick, Ausblick

Das nachfolgende Gedicht erhielt ich von einer beeindruckenden Künstlerin, die einen ebenso eindrucksvoll schicksalhaften Lebensweg beschritten hat, beschreiten musste.Ich danke ihr hier nochmals für die Erlaubnis, dieses Gedicht zu teilen, und hoffe, Sie schreibt noch viel mehr davon. Inge Besgen Ungleicher Kampf Man hat uns die Kindheit gestohlen.Man hat uns die Jugend geklaut.Man hat uns„Rückblick, Hinblick, Ausblick“ weiterlesen

Kommunikation und Stimmungslage

„… eine Verschärfung der Maßnahmen …“„… härtere Regelungen …“Die Liste von derartigen Formulierungen könnte noch viel länger sein. Kommunikation beeinflusst das persönliche Wohlbefinden Seit Jahren schon stehe ich auf dem Kriegsfuß mit der herrschenden Kommunikation zwischen manchen Firmen und Behörden mit dem Verbraucher bzw. Bürger. Erhalte ich beispielsweise einen Brief vom sogenannten „Beitragsservice“ oder vom„Kommunikation und Stimmungslage“ weiterlesen

Ein schöner Nikolaustag

Das Leben ist verflixt nochmal schön.Höre ich Gegenstimmen?Ah, ja. verstehe.Ich sehe ein, dass man über meine Ansicht geteilter Meinung sein kann. Ich ändere ein Wort und sage: Mein Leben ist verflixt nochmal schön. So jedenfalls habe ich es gestern wieder einmal ganz bewusst empfunden. Es bemerken Erst um 9 Uhr morgens aufzuwachen und mich rundum„Ein schöner Nikolaustag“ weiterlesen

Ich denke, also frage, forsche ich

Also, nach dem Gehirn in meinem Kopf muss ich nicht suchen bzw. es auch nicht ersetzen lassen, um hier mal Bezug auf das Beitragsbild zu nehmen *smile*. Deshalb bin ich in glücklichen Lage zu denken, zu fragen und zu forschen. Und heute früh „fiel“ ich aus dem Bett (die Uhr zeigte 5:30 Uhr!), weil mir„Ich denke, also frage, forsche ich“ weiterlesen

Too much togetherness

Es gibt Menschen, für die nichts so wichtig und erfüllend ist wie eine Partnerschaft, in der Er und Sie alles gemeinsam machen – von morgens bis abends … „Aladin“ war so einer. Wäre es nach ihm gegangen, hätten wir vermutlich nicht nur „immer schön zusammen“ gefrühstückt wie so vieles andere gemeinsam gemacht, sondern uns bei„Too much togetherness“ weiterlesen

Eine erste Verabredung

Die Welt spielt verrückt. Ein unsichtbares Etwas hält künstlich alle in Schach.Mir reicht’s! Deshalb konzentriere ich mich mal wieder aufs für mich Wesentliche: „BEGEGNUNGEN“. Ein Widerspruch in „diesen Zeiten“, da man doch Kontakte am besten vermeiden soll? Mitnichten. Denn zum einen pflege ich meine naturgemäß wenigen Kontakte nach Herzenslust, und zum anderen schreibe ich darüber.„Eine erste Verabredung“ weiterlesen

Wofür Viren gut sind

Ich war krank Oh ja, krank sein ist blöd. Ich mag es überhaupt nicht, durch einen Infekt komplett außer Gefecht zu sein. So ein Magen-Darm-Virus ist fies, und je nach aktueller Immunitätslage haut es einen mächtig um.Seit gestern geht es mir deutlich besser, ich fühle mich frischer und irgendwie befreit … Immunitätslage Die ist ein„Wofür Viren gut sind“ weiterlesen