Die Post und ihre Neuerungen

Da hat’s der Wilma gereicht Es ist zum Mäusemelken! Das war gestern der Aufreger schlechthin. Boah, war ich sauer!!! Was war passiert? Schlimm genug, dass jemand mit meiner alten Wohnanschrift (bin vor über 10 Jahren da weg- und schon dreimal gezogen), meinem Geburtsdatum und einer ewig nicht mehr existenten Mailadresse, die er oder sie nach„Die Post und ihre Neuerungen“ weiterlesen

Familie

Eine ausgestorbene Gemeinschaftsart? Über „Familie“ hab ich früher nie nachgedacht. Also ‚früher‘ meint zu der Zeit, als ich zu Hause bei Eltern und Geschwistern lebte. Familie war einfach. Ich glaube, alle anderen haben darüber auch nicht nachgedacht. Eine Familie zu sein, war einfach gegeben.Die Zeiten mit der Familie waren nicht immer harmonisch, ganz im Gegenteil.„Familie“ weiterlesen

Welt verbessern

Soeben (endlich!) gelesen: „Wandlungen“ bei Ich lache mich gesund. Als hätte die Verfasserin meine Gedanken gelesen, dachte ich. Aus diesem Grund bediene ich mich hier des Rebloggens und möchte diesen guten Beitrag über „Wandlungen“ teilen. https://ichlachemichgesund.blog Ich weiß, es ist ansonsten zurzeit recht still bei mir. Aber ich habe viel zu tun und kann, was„Welt verbessern“ weiterlesen

So weit kommt’s noch

Gehen Sie in sich, Herr Minister „Er ist ein Mensch wie jeder andere, das sollten wir nicht vergessen.“Jaaa … dachte ich, stimmt schon. Auch Robert Habeck ist ein Mensch. Aber … Das Leben ist rücksichtslos Boah! Echt jetzt? Ja.Sehen wir das doch mal so knallhart, wie es die allermeisten Menschen tagtäglich erleben. Der Job, die„So weit kommt’s noch“ weiterlesen

Alte Seelen in Partnerschaft und Beziehungen 

Ursprünglich veröffentlicht auf Leben als Mensch:
Diesen schönen Text fand ich bereits vor längerer Zeit auf einem Telegram-Kanal… Vielen DANK an ALLE, die bei diesem Beitrag mitgewirkt haben… Gerade JETZT hatte ich das Gefühl… er ist bereit zu teilen… Vielleicht findet sich der Eine oder Andere von euch ja darin wieder und versteht,…

Eine endlose Geschichte

oder die nächste Karussell-Fahrt – bitte einsteigen Eigentlich war ich zuversichtlich, dass diese leidige C-Krise sich zum Ende dieses Jahres verkrümelt. Ich glaube, es gibt kaum noch einen Menschen, der sich nicht mit irgendeiner Variante von Corona-Viren infizierte und/oder daran erkrankt war – und wie wir inzwischen wissen, ist es unerheblich, ob und wie oft„Eine endlose Geschichte“ weiterlesen

Gegenwart im Zeitgeist 2022

Unheimlich Bescheidene Schlafnacht. Wäre gestern Abend besser noch eine Runde spazieren gegangen. Na ja …Seltsame Stimmung durchwabert mich. Es ist ein Spagat zwischen lichtem Wünschen und Wollen einerseits und andererseits dunkler Aussichtslosigkeit, während die Zuversicht im Trauergewand durch einen Nebel geistert. Jeder Wunsch trägt den wirklich starken Willen in sich, aber dann steigt der Nebel„Gegenwart im Zeitgeist 2022“ weiterlesen

Opfer unserer Selbst

Früher war’s … Eine Erinnerung Ich bin 11 oder 12 Jahre alt und sitze am Tisch im Wohnzimmer. Das ist so einer, den wir hochkurbeln können, wenn die Großeltern uns besuchen und wir uns alle um die Kaffeetafel herum auf dem Sofa und den Sesseln sitzend zum gemütlichen Plausch einfinden. Wenn ich auf einem der„Opfer unserer Selbst“ weiterlesen

Frieden

Wichtige Voraussetzung allen Seins Klick! Laut und deutlich hörte ich es vor wenigen Minuten.Ich beschreibe die Situation, die dazu führte: Samstag, 18. Juni 2022, gut geschlafen, Frühstück bereitet, mit dem Tablett nach draußen auf die Terrasse gegangen. Die Vögel singen, als gäbe es kein Morgen – das tun sie übrigens immer. Sie verbreiten dabei eine„Frieden“ weiterlesen

Aufhören!

Aber wann? Es hört erst auf, wenn niemand mehr mitmacht.Kleiner Tatsachenbericht: Ein Lehrgang, ca. 50 Teilnehmer, Dauer: 1 WocheVoraussetzungen für Teilnahme u. a. die Regel 2G+Noch ein Plus: täglicher Selbsttest mit Augenzeuge/-zeuginEin Oberplus: Wer das Seminarhaus verlässt, kommt nur mit weiterem Test wieder rein. Ich schnappte nach Luft Als ich das in der Einladung las,„Aufhören!“ weiterlesen