Hoffnung – bekommt Zuwachs

Wie schon im Beitrag „Sprach ich von Hoffnung?“ schrieb, gibt es die erfreuliche Meldung der deutschen Sängerin Nena bezogen auf den Gedanken, eventuell nur gegen Covid 19 geimpften Gästen bei Veranstaltungen Eintritt zu gewähren, dass es bei ihren Veranstaltungen keine Zweiklassengesellschaft gibt und JEDER herzlich willkommen ist.
Nun las ich unter nachfolgendem Link einen, wie ich finde, berechtigten Aufruf eines weiteren Künstlers – Jens Fischer-Rodrian – an Kolleginnen und Kollegen aus Kunst und Kultur …

https://clubderklarenworte.de/wann-kolleginnen-wann/

Und ich dachte heute, was wäre wenn …

alle Schulrektoren morgen wieder zum Unterricht rufen, die Lehrkräfte einbestellen und die Schüler einladen,

sämtliche Boutiquen, Frisöre, Bistros, Restaurants, Hotels … alle wieder öffnen,

alle Musiker sich wieder zusammenfinden und proben,

und jeder wieder unmaskiert zum Einkaufen geht?

Wir könnten sehr wahrscheinlich die Erfahrung machen, dass nichts Schlimmes passiert.
Die meisten wären sicher erstaunt.
Nur einig müsste man sich sein.

Hoffnung – sie bleibt und wächst.

Foto von Alexa http://www.pixabay.com

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: